Kennst du Vajol?

Es ist ein Land
im Herzen
der Valpolicella
classica

Ein Tal
von der Sonne
verwöhnt und erwärmt

Hier in seiner Mitte
nur einige Schritte
von San Floriano
der romanischen Kirche
im tausendjährigen Tuff,

vom warmen Mikroklima umhüllt
durch sanfte Hänge geschützt
und wie in einer Wiege
geborgen, ernährt und getragen
vom tuffsteinhaltigen Boden

reifen

an seinen Weinbergen
die Trauben,
und in seinen Weinkellern
der Wein

Unverwechselbar
seine Reben,
seine Trauben
sein Wein
Der Wein - ein Spiel der Natur,
dank Sonne, Regen, Wind, Erde und Gestein
beschenken uns die Reben mit Trauben,
die Zeit und der Mensch, ausnahmsweise in Harmonie,
meistern den amarone della Valpolicella,
eine Gabe fuer die Seele und ein Segen des Himmels.

Renzo Rubinelli